Bökerwenkel Christliche Bücherstube Haan
 BökerwenkelChristliche Bücherstube Haan 

Adresse

Bökerwenkel
Kaiserstr. 45
42781 Haan

 

Telefon: +49 2129 3792704

 

Öffnungs-zeiten während der Ferien

Montag - Freitag

11:00 - 13:00

16:00 - 18:00

 

Samstag
10:00 - 13:00

Tagesimpuls

20.03.2020

"Fürwahr, er trug unsere Krankheit und lud auf sich unsre Schmerzen ... und durch seine Wunden sind wir geheilt."

(Die Bibel, Jesaja 53, 4+5)

 

Hier ist die Rede von Jesus Christus. Alles, was uns krank macht, was uns beschwert, was uns innerlich kaputt macht, lud er auf sich. Das tat er am Kreuz vor 2000 Jahren. Doch es hat heute noch Gültigkeit! 

Er hat wirkliches Mitleid mit uns, weil er tatsächlich alles, was wir durchmachen, am eigenen Leibe durchlitten hat. Und er hat viel mehr getan als das. Durch seine Wunden sind wir geheilt! Er starb am Kreuz für IHRE Schuld!

 

Letztlich sind alle Krankheiten, jedes Leid, jeder Schmerz nur Ausdruck eines viel tieferliegenden Problems. Es ist das Problem unserer Sünde, der größten Krankheit von allen. Sie ist extrem ansteckend, sogar genetisch verankert, sehr aggressiv und zerstörerisch und endet immer tötlich. Diese um sich fressende Krankheit hat unsere Beziehung zu Gott gänzlich zerstört und  sorgt schließlich auch dafür, dass wir unter uns Menschen immer seltener gesunde Beziehungen aufrecht erhalten können. 

Es gibt aber eine Impfung gegen diese Krankheit, ein Medikament, das 100%ige Heilungschancen hat. Es ist eine Person, es ist Jesus Christus. 

 

Jesus Christus ist Gottes Sohn und damit der Schöpfer und Erhalter der Welt. Alles was Sie täglich am Leben erhält, kommt von ihm. Doch er war sich nicht zu schade als Mensch in seine eigene Schöpfung zu kommen und sich den irdischen Beschränkungen zu unterwerfen. Das tat er mit dem einen Ziel, ans Kreuz zu gehen, um dort die Strafe zu unserem Frieden auf sich zu nehmen. Er war der einzige sündlose Mensch, er war völlig immun gegen die Sünde und trotzdem ließ er sich am Kreuz selbst zur Sünde (also zur Wurzel allen Übels) machen und ertrug Gottes gerechtes Urteil darüber. Weil Gott nicht zweimal straft, können wir also frei ausgehen. Sie müssen nur glauben, dass Jesus das für Sie getan hat, dann werden Sie für immer von den Folgen dieser grässlichen Krankheit "Sünde" befreit. Das wünsche ich Ihnen!